coplaner

Allgemeine Geschäftsbedingungen

www.coplaner.de (im Folgenden kurz coplaner) wurde entwickelt von Dr. Gernot Tscherteu (planhaus, Pöllabauer-Tscherteu KEG, Wien) und Dipl. Ing. Arch. Angelika Drescher (Die Zusammenarbeiter UGh, Berlin) und basiert auf den Ideen von parq (www.parq.at).
Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für jede Inanspruchnahme der auf der Internetplattform coplaner enthaltenen Dienste und sind Bestandteil eines jeden im Rahmen von coplaner geschlossenen Vertrages. Sie gelten für alle Nutzer unabhängig davon, von welchem Land aus der Zugriff auf coplaner erfolgt. Änderungen, Erweiterungen oder Aufhebungen der AGB sind nur dann gültig, wenn sie schriftlich vereinbart wurden. Sollte in diesen Bedingungen eine unwirksame Regelung enthalten sein, gelten alle Übrigen unverändert. Die unwirksame Regelung ist durch eine andere, gültige zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der betreffenden Stimmung am nächsten kommt. Mit der Registrierung bei coplaner akzeptieren Sie diese AGB.
§ 1: REGISTRIERUNG
1
Es besteht kein Rechtsanspruch auf Zulassung zu den Diensten. coplaner ist berechtigt, die Zulassung ohne Angabe von Gründen zu verweigern.
2
coplaner ist ferner jederzeit berechtigt, eine erteilte Zulassung ohne Angabe von Gründen zurückzunehmen und den Teilnehmer auszuschließen. Dies gilt unter anderem, wenn der Teilnehmer in den Benutzerdaten falsche Angaben machen oder gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstößt oder wenn coplaner ernst zu nehmende Hinweise auf die Vornahme rechtswidriger Handlungen durch den jeweiligen Teilnehmer hat. Bei gravierenden Verstößen ist coplaner berechtigt, den jeweiligen Teilnehmer fristlos auszuschließen. In diesem Fall trifft coplaner keine Pflicht, den Nutzer vor Löschung der Inhalte darüber zu informieren.
§ 2: DATENERHEBUNG UND DATENSCHUTZ
1
coplaner verpflichtet sich, die bei der Registrierung und bei der Nutzung der Dienste durch den jeweiligen Teilnehmer erhobenen, verarbeiteten und gespeicherten Daten lediglich innerhalb der dem Benutzer zugeordnete Projekte zu nutzen und nicht an außenstehende Dritte weiterzugeben, sofern hiezu keine gesetzlich oder behördlich angeordnete Verpflichtung besteht oder der Teilnehmer hierzu seine Zustimmung gegeben hat. Mit der Registrierung stimmt der Teilnehmer der Datenerfassung gemäß diesem Punkt zu.
2
Die Teilnehmer werden darauf hingewiesen, dass ihnen ungeachtet der voranstehenden Bestimmungen das Auskunftsrecht, das Recht auf Richtigstellung oder Löschung bzw. das Widerspruchsrecht per Datenschutzgesetz zusteht.
§ 4: HAFTUNG VON coplaner
1
coplaner ist für den Inhalt der von den Benutzern zu bestückenden Bereiche nicht verantwortlich. Des weiteren hat coplaner keinen Einfluss auf verlinkte Seiten und übernimmt deshalb keine Haftung für Links, auf die coplaner direkt oder indirekt verweist.
2
coplaner haftet allen Teilnehmern nur auf Ersatz des durch eine vorsätzliche oder grob fahrlässige Verletzung einer Vertragspflicht durch coplaner, seiner gesetzlichen Vertreter und/oder Erfüllungsgehilfen entstandenen Schadens. Dies gilt für alle Schadenersatzansprüche, gleich aus welchem Grund und in welcher Höhe.
3
coplaner hat keinen Einfluss auf den Datentransport über das Internet oder das www. und übernimmt für eine korrekte Nachrichtenübermittlung keine Haftung soweit eine fehlerhafte Übermittlung nicht nachweislich auf den Server von coplaner zurückzuführen ist.
§ 5: GEWÄHRLEISTUNGSAUSSCHLUSS
Die Nutzung der Dienste erfolgt auf eigenes Risiko der Teilnehmer. coplaner gewährleistet nicht, dass die Dienste zu jeder Zeit ohne Unterbrechung, zeitgerecht, sicher und fehlerfrei zur Verfügung stehen. Ratschläge, die die Teilnehmer im Rahmen der Dienste erhalten, sei es schriftlich oder mündlich, begründen keinerlei Gewährleistung von coplaner, sofern dies nicht ausdrücklich vereinbart wurde. Ferner gewährleistet coplaner nicht die Freiheit von Viren oder anderen schädlichen Bestandteilen.
§ 7: KÜNDIGUNG DER TEILNAHME
1
Es gelten die in den individuellen Verträgen vereinbarten Regelungen.
2
Eine Kündigung kann schriftlich, oder per E-Mail erfolgen:
§ 8: SCHLUSSBESTIMMUNGEN
1
coplaner ist berechtigt, diese AGB einseitig zu ändern. coplaner ist weiters berechtigt, auch die Dienste jederzeit zu ändern, zu kürzen, zu erweitern oder einzustellen. In diesem Falle wird die Änderung per E-Mail bekannt gegeben. Es liegt in der Verantwortung des Teilnehmers, die Bedingungen auf eine Aktualisierung hin zu überprüfen, im Falle, dass der Teilnehmer die Nutzung der Dienste nach einer erfolgten Aktualisierung der AGB fortsetzt, erklärt er sich mit den erfolgten Änderungen einverstanden.
2
Widerspricht der Teilnehmer Änderungen, kann coplaner von seinen Rechten gem. § 7 Gebrauch machen. Für Rechtshandlungen, die vor der Änderung vorgenommen wurden, gelten die ursprünglichen Teilnahmebedingungen fort.
3
coplaner ist berechtigt, die Erbringung aller Dienste und/oder die zugrunde liegenden vertraglichen Vereinbarungen jederzeit ganz oder teilweise auf Dritte zu übertragen. Der Teilnehmer stimmt einer solchen Übertragung und eventuellen weiteren Übertragungen durch Eintritte durch Akzeptanz der vorliegenden AGB zu.